Di. Okt 4th, 2022

 Nico Herrmann gewinnt Fair Play Preis des FLVW

Im Monat April standen zwei Aktive Spieler zur Wahl, die den FairPlay-Gedanken besonders in den Vordergrund gestellt haben. 
Vom 27. April bis zum 18. Mai 2022 konnte für die beiden Aktionen im Internet unter www.fairplay-im-flvw.de abgestimmt werden.

Erster Kandidat war aus dem Kreis 28 Nico Hermann vom SuS Niederschelden-Gosenbach. Beim Spiel des SuS gegen den 1. FC Türk Geisweid in der Staffel 5 der Bezirksliga Westfalen war Hermann in der 52. Minute beim Stand von 2:0 der Abwehr des Gegners enteilt und lief allein auf den gegnerischen Torhüter zu. Der Angreifer hätte den Ball nur noch am Keeper vorbei schieben müssen, stoppte jedoch ab und schoss den Ball ins Seitenaus. Der Grund: Ein Geisweider Spieler lag 30 Meter von ihm entfernt verletzt auf dem Boden. Nach dem Spiel erklärte der Stürmer vom SuS Niederschelden-Gosenbach, dass es seinem Sportsgeist widersprochen hätte, in dieser Situation weiterzuspielen. Unabhängig davon erzielte der Nominierte nach dieser fairen Aktion noch drei Tore. Das Spiel endete 5:0 für SuS Niederschelden-Gosenbach.

Wir gratulieren Nico Herrmann ganz Herzlich zum Gewinn des Fair Play Preises.

Share this content: